Revision Innotour

Stellungnahme zur Revision des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus (Innotour)

Grundsätzlich unterstützen wir die Gesetzesrevision. Jedoch haben wir mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass in der Neuausrichtung des Innotour-Programmes eine klare naturnahe Ausrichtung fehlt. Der Hinweis auf die nachhaltige Entwicklung ohne konkrete Kriterien verwässert den Anspruch auf Nachhaltigkeit.

Tourismusfachleute sehen im naturnahen Tourismus ein grosses Potenzial für die Zukunft. Doch gerade die Entwicklung von naturnahen und innovativen Angeboten wird seitens des Bundes vernachlässigt. Hier könnte mit den jährlich vorgesehenen fünf Millionen Franken Bundessubventionen massgeblichen Einfluss genommen werden, damit das wichtigste Potenzial des Schweizer Tourismus, faszinierende und oft noch intakte Landschaften, nicht weiter zerstört wird.