Geschäftsleitung beantragt Referendum gegen Steuervorlage 17

Mit Steuergerechtigkeit dealt man nicht. Die Steuervorlage 17 führt wie schon die USR III zu massiven Steuerausfällen bei Kantonen und Gemeinden und heizt das Steuerdumping weiter an. Dazu sagen die GRÜNEN Nein. Die Geschäftsleitung beantragt dem Vorstand von morgen, in einer Allianz für soziale und ökologische Steuerpolitik das Referendum zu ergreifen.

Regula Rytz zur Steuervorlage 17