Bausparen

Stellungnahme zur Vernehmlassung „Indirekter Gegenvorschlag zu den Bauspar Volksinitiativen“ (Parlamentarische Initiative WAK-SR (10.459)

Die Grüne Partei hat grosse Zweifel, sowohl am Grundsatz wie auch an der Wirkung des steuerbegünstigten Bausparens zur Förderung von mehr Wohneigentum. Da nur hohe Einkommen von Bausparen profitieren, wird keine Breitenwirkung ausgelöst.

Ausserdem gibt es akutere Wohnprobleme, namentlich kontinuierlich steigende Bodenkosten und Wohnkosten. Ein Gegenvorschlag sollte diese Problematik aufnehmen und entsprechend Vorschläge für den gemeinnützigen Wohnungsbau und das Genossenschaftswesen liefern. Ausserdem fehlt auch eine ökologische Lagebeurteilung: Die Zersiedelung der Landschaft und die Versiegelung der Böden bleibt in der Stellungnahme des Ständerates völlig ausgeklammert.