Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Angehörigenbetreuung

Vernehmlassungsantwort

Die GRÜNEN Schweiz freuen sich, dass eine bessere Anerkennung der Arbeit von pflegenden Angehörigen auf der Agenda steht. Die Vorlage enthält einige wichtige Massnahmen zur Entlastung pflegenden Angehörigen. Sie zielt jedoch vor allem auf Notsituationen ab. Die Bedürfnisse der pflegenden Angehörigen sind aber vielfältig, insbesondere in Betreuungssituationen, in denen hilfsbedürftige Personen regelmässig auf Betreuung und Unterstützung angewiesen sind. Für sie sieht der Gesetzesentwurf leider keine Lösung vor.

Wir begrüßen dieses Projekt, hoffen aber, dass insbesondere weitere Maßnahmen für die Bedürfnisse folgen, die pflegende Angehörige ohne Erwerbstätigkeit oder Ausbildung haben. Wir schließen uns im Übrigen gerne den Anforderungen der Nationalen Interessengemeinschaft für betreuende und pflegende Angehörige an