Grüne unterstützen SP-Kandidaten

Die Grüne Fraktion hat an ihrer heutigen Sitzung Hearings mit den beiden Bundesratskandidaten der SP durchgeführt. Sie ist zum Schluss gekommen, dass sowohl Alain Berset als auch Pierre-Yves Maillard bestens geeignet sind für das Amt des Bundesrates, und hat darum Stimmfreigabe beschlossen.

Die beiden SP-Kandidaten aus den Kantonen Freiburg und Waadt bringen einen reichen politischen Erfahrungsschatz mit, um den frei werdenden SP-Sitz in der Regierung zu besetzen. Für die Grünen ist klar, dass die SP weiterhin Anspruch auf zwei Sitze im Bundesrat hat. Ob die Wahl auf Alain Berset oder Pierre-Yves Maillard fallen soll, überlässt die Fraktion ihren Mitgliedern.

Dass die Grüne Fraktion die Kandidaturen der SP, der CVP und der BDP unterstützt, hatte sie bereits zuvor beschlossen. Denn sie orientiert sich bei den Bundesratswahlen an der Energiewende. Die erwähnten Parteien haben sich klar für den Atomausstieg ausgesprochen.