Auftritte von Grünen am 1. August

Zum Nationalfeiertag wünschen sich die Grünen eine ökologische, weltoffene und solidarische Schweiz

Mitglieder der Grünen Fraktion und Grüne Exekutivmitglieder werden an verschiedenen Veranstaltungen am 1. August Reden halten. Sie sprechen für eine Schweiz, die sich für den Schutz der Umwelt, eine solidarische und weltoffene Gesellschaft engagiert und den Wandel hin zu einer Grünen Wirtschaft anstrebt.

  •  Maya Graf, Nationalratspräsidentin, empfängt am Vormittag des Nationalfeiertags Besucherinnen und Besucher am „Tag des offenen Bundeshauses“ in Bern. Ausserdem tritt sie am 31. Juli in Zunzgen (BL) und am 1. August in ihrer Heimatgemeinde Sissach (BL) auf.
  • Regula Rytz, Co-Präsidentin der Grünen und Nationalrätin BE, spricht am 31. Juli in Krauchthal (BE) und am 1. August in Hilterfingen (BE).
  • Adèle Thorens, Co-Präsidentin der Grünen und Nationalrätin VD, tritt am Nationalfeiertag in Epalinges (VD) auf.
  • Ueli Leuenberger, Nationalrat GE, hält am 31. Juli an der Bundesfeier der Gemeinde Cortaillod (NE) eine Rede.
  • Geri Müller, Nationalrat AG, begrüsst die Besucher an der 1. August-Feier der Stadt Baden.
  • Alec von Graffenried, Nationalrat BE, spricht am 1. August in Habstetten in der Gemeinde Bolligen (BE).

Auch Grüne Regierungsrätinnen und Regierungsräte halten aus Anlass des Nationalfeiertages diverse Ansprachen.

  • Susanne Hochuli, Regierungsrätin AG, hält am 1. August Reden in den Aargauer Gemeinden Mooslerau, Oberflachs und Villnachern.
  • Isaac Reber, Regierungsrat BL, spricht am 1. August an den Bundesfeiern in Maisprach (BL) und Muttenz (BL).
  • Marie Garnier, Staatsrätin FR, tritt am 31. Juli in St. Antoni (FR) und am 1. August in Siviriez (FR) auf.

Zusätzliche Informationen zu den Reden der Fraktionsmitgliedern können direkt bei diesen angefragt werden.

Die Grünen wünschen der Schweiz alles Gute zum Geburtstag und der Bevölkerung einen schönen Nationalfeiertag.