Grüne bedauern Ausgang der Wahlen

Die Grünen sind enttäuscht über das heutige Wahlresultat.

Grüne bedauern Ausgang der Wahlen

Die Grünen sind enttäuscht über das heutige Wahlresultat. Dieses Ausmass an Sitzverlusten haben sie nicht erwartet. Das Resultat muss nun im Detail analysiert und Konsequenzen gezogen werden.

 

Besonders bedauern die Grünen ihre Sitzverluste in verschiedenen Kantonen. Damit verliert die Grüne Fraktion Persönlichkeiten, die sich engagiert für die Grünen Anliegen eingesetzt hatten.

 

Im Vergleich zur Zahl der verlorenen Sitze ist der prozentuale Verlust der Grünen auf nationaler Ebene relativ gering. Leider wirkte sich das Ergebnis aber überproportional auf die Sitzzahl aus. Es gibt allerdings auch Positives zu verzeichnen. An Wähleranteil zugelegt hat die Grüne Partei in den Kantonen Tessin, Neuenburg, Basel-Stadt, Wallis, Graubünden und Jura.

 

Der heutige Wahlsonntag bedeutet eine grosse Veränderung in der Schweizer Parteienlandschaft. Die Wahlsiegerinnen GLP und BDP müssen jetzt ihre Wahlversprechen halten und sich dafür einsetzen, dass der Atomausstieg auch wirklich umgesetzt und das Land ökologisch und sozial nachhaltig durch die gegenwärtige Krise geführt wird.