Maya Graf 2. Vizepräsidentin des Nationalrates

Grüne gratulieren Maya Graf zur Wahl als 2. Vizepräsidentin des Nationalrates

Die Grüne Partei der Schweiz gratuliert Maya Graf herzlich zu ihrer Wahl als zweite Vizepräsidentin des Nationalrates. Sie wird damit aller Voraussicht nach 2013 als erste Grüne die grosse Kammer präsidieren – nach 34 Jahren Grüner Präsenz im Bundeshaus ist es höchste Zeit!

 

Die Grünen sind hocherfreut, dass die bisherige Fraktionspräsidentin in dieses wichtige Amt gewählt worden ist. Dass alle Parteien diese Wahl befürwortet haben, ist Zeichen für die Anerkennung, welche die langjährige Grüne Nationalrätin aus dem Kanton Basel-Landschaft weitum geniesst. Es ist aber auch die Anerkennung für die konstruktive Mitarbeit der Grünen Fraktion im Schweizer Parlament während der letzten Jahrzehnte.

 

Maya Graf ist seit 22 Jahren auf allen Ebenen – kommunal, kantonal, national - politisch aktiv und kennt somit das schweizerische Milizsystem von Grund auf. Sie geniesst über die Parteigrenzen hinaus viel Respekt und hat eine gute Zusammenarbeit und Vernetzung immer gefördert.

 

Seit 1979 im Parlament
Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Grünen das Präsidium des Nationalrates übernehmen werden. Dabei sind die Grünen schon seit 1979 im Parlament vertreten! Daniel Brélaz war damals der weltweit erste Grüne in einem nationalen Parlament. In den Kantonen präsidierten schon viele Grüne die Legislative.