Maya Graf zum Glyphosat-Bericht des Bundesrats

Der Bundesrat verharmlost die Gefahren von Glyphosat für die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt. Die Grünen fordern den schrittweisen Glyphosat-Ausstieg.

Der soeben veröffentlichte Bericht des Bundesrats über die Auswirkungen von Glyphosat in der Schweiz ist nicht vollständig und er verharmlost die Gefahren von Glyphosat für die Gesundheit. Auch lässt er die Langzeitrisiken für Mensch, Tier und Umwelt ausser Acht. Der Einsatz von Glyphosat gefährdet zudem die Qualitätsstrategie der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft.

Einsatz der Grünen gegen Glyphosat trägt Früchte
Die Grünen fordern in einem Postulat den schrittweisen Ausstieg aus der Verwendung von Glyphosat. Der Bundesrat zeigt sich zumindest bereit, diese Forderung zu prüfen. Das Postulat wird in der Sommersession behandelt. Der bisherige Einsatz der Grünen gegen das Glyphosat trägt Früchte.

Grüne Vorstösse im Parlament gegen Glyphosat: