Nur die Fair-Food-Initiative kann jetzt noch helfen

Wenn mit ‹Cassis de Dijon› nach wie vor billigst hergestellte Lebensmittel unsere Qualität untergraben, hilft jetzt nur noch unsere Fair-Food-Initiative.

LEBENSMITTEL BLEIBEN IM CASSIS DE DIJON

Die parlamentarische Initiative des Bauernverbandes zur Streichung der Lebensmittel aus dem Cassis de Dijon wurde heute im Ständerat abgelehnt. Damit wird den Konsument/innen weiterhin wässriger Schinken, verdünnter Käse oder Pestizid-Reis vorgesetzt, die den Schweizer Lebensmittelstandards nicht entsprechen. Und dabei haben sie nicht einmal einen preislichen Vorteil. Damit werden lokal und nachhaltig produzierte Lebensmittel unfair konkurriert. Jetzt kann nur noch die Fair-Food-Initiative der Grünen für Qualität und adäquate Standards bei Lebensmitteln sorgen. Die Initiative wird im kommenden November eingereicht.