Bastien Girod zur Klima-Petition

Der Schutz des Klimas ist eine Frage der Gerechtigkeit – gegenüber den Ländern des Südens und gegenüber unseren Kindern und Kindeskindern.

Die Grünen freuen sich mit der Klima-Allianz über den Sammelerfolg der Klima-Petition. Die über 100‘000 Unterschriften, die in nur einem halben Jahr zusammengekommen sind, sind ein wichtiges Signal an den Bundesrat für die Klima-Konferenz in Paris. Zusammen mit der Klima-Allianz fordern die Grünen:

  • eine Energiestrategie mit 100 Prozent Erneuerbaren bis spätestens 2050. Dass dies möglich ist, haben die Grünen in ihrer Energiestrategie gezeigt. Dazu braucht es die drei E: Einsparungen bei sinnloser Energieverschwendung, bessere Effizienz und Ausbau der Erneuerbaren.
  • Zusätzlich zur Entwicklungszusammenarbeit soll die Schweiz die ärmeren Länder bei der Anpassung an den Klimawandel und beim Klimaschutz unterstützen. Diese Länder sind von den Auswirkungen des Klimawandels am härtesten betroffen, haben aber am wenigsten dazu beigetragen.

Im Hinblick auf die Klima-Konferenz haben die Grünen einen Aktionsplan verabschiedet, in welchem sie konkret aufzeigen, was Bund und Gemeinden für einen wirksamen Klimaschutz unternehmen müssen.

Zur Klima-Petition