Aline Trede zum Vaterschaftsurlaub

Es braucht den Vaterschaftsurlaub, damit Männer auch Väter sein können.

Die Zeit ist reif für den Vaterschaftsurlaub. Er verbessert die Gleichstellung der Geschlechter, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ermöglicht den Vätern, eine enge Bindung zu ihrem Kind aufzubauen. Die Grünen unterstützen deshalb die parlamentarische Initiative von Candinas (14.415), die heute in der SGK-S behandelt wird. Sie bedauern aber, dass sie nicht ambitionierter ist: Zwei Wochen sind nicht genug. 

Die Grünen setzen sich seit Jahren für einen echten und bezahlten Eltern- und Vaterschaftsurlaub ein und haben dazu mehrere Vorstösse eingereicht. Dieser sollte mindestens 16 Wochen für jedes Elternteil dauern und muss über die Erwerbsersatzordnung finanziert werden. Eine repräsentative Umfrage hat kürzlich ergeben, dass die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung eine solche Massnahme begrüssen würde. 

Die Elternzeit ist Teil eines Aktionsplans der Grünen für eine Reform der Familienpolitik, welche allen Familien die gleichen Chancen einräumt.