Aline Trede zur Familienpolitik

Unsere Familien-Strategie geht weiter als diejenige des Bundesrates. Wir fordern Elternurlaub, Jobsharing und ein Staatssekretariat!

Die Grünen unterstützen die Prioritäten, welche der Bundesrat in der Familienpolitik heute vorgestellt hat. Allerdings sind die vorgesehenen Massnahmen aus Sicht der Grünen ungenügend und reichen nicht, um die Familien wirksam zu entlasten. Die Grünen schlagen unter anderem in einer Motion vor, ein Staatssekretariat für Familie zu schaffen. Dieses würde eine bessere Koordination und Steuerung der verschiedenen Politikbereiche ermöglichen, welche einen Einfluss auf Familien haben.

Die Grünen haben einen Aktionsplan für eine Reform der Familienpolitik erarbeitet, welcher allen Familien die gleichen Chancen einräumt. Die Grünen fordern unter anderem Elternurlaub, Teilzeitstellen für Männer, Josharing, Ehe und Adoptionsrecht für alle sowie Ergänzungsleistungen für Familien.