Familienpolitik

Familiendiversität: Grüne Familienpolitik

Für die Grünen muss Familienpolitik die individuellen Freiheiten aller Menschen gewährleisten. Der Staat soll allen die Wahlfreiheit und die nötige Unterstützung garantieren – und sicher nicht festlegen, was eine Familie ist, und wie wir zu leben haben.

Jedem Menschen steht ein Familienleben nach seiner eigener sexuellen Orientierung zu, ohne diskriminiert oder verurteilt zu werden. Jeder Mensch soll die nötige Zeit und Ressourcen für seine eigenen Kinder zur Verfügung haben.

Reform der Familienpolitik: Unsere Forderungen

Wir brauchen eine familienpolitische Reform, welche es Familien ermöglicht – unabhängig von Familienmodell, Einkommen, Herkunft oder sexuelle Orientierung – ein wirtschaftlich abgesichertes Leben zu führen. In die Reform gehören

  • Anpassungen beim Familienrecht, insbesondere Adoptionsrecht und Eherecht für homosexuelle Paare;
  • Berücksichtigung der Care-Arbeit bei Unterhalts- und Vorsorgeregelungen;
  • Ersatz von Steuerabzügen durch ein sozial gerechteres Zulagensystem, Lohngleichheit und Individualbesteuerung;
  • Elternurlaub, welcher Elternteile gleichberechtigt;
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsmodelle, Teilzeit für Männer, Tagesschulen, flexiblen Kindertagesstätte;
  • Ergänzungsleistungen für Familien, die von Armut betroffen oder bedroht sind.