Friedenspolitik

IN KÜRZE

Eine aktive Friedenspolitik gehört zu den Grundpfeilern grüner Politik. Die Grünen wollen die Armee reduzieren. Sie soll auch keine zivilen Aufgaben übernehmen. Dafür sind zivile Behörden zuständig. Konflilkte bekämpft man nicht mit Aufrüstung, sondern mit zivilen Initiativen für den Frieden. Die Schweiz soll auf jegliche Rüstungszusammenarbeit verzichten und sich viel aktiver für die gewaltfreie Lösung von Konflikten engagieren. Frieden basiert auf Gerechtigkeit. Darum sollte die Schweiz dazu beitragen, die UNO, den fairen Handel und die Entwicklungszusammenarbeit zu stärken.