Fair-Food-Initiative

 

Umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel – dies wollen die Grünen mit der Fair-Food-Initiative erreichen. Lebensmittel aus einer naturnahen und tierfreundlichen Landwirtschaft mit fairen Arbeitsbedingungen sollen gefördert werden. Auch Esswaren, die weit weg von hier produziert werden, sollen diese Anforderungen erfüllen.

Mehr...

Aktuell

Gewisse Browser unterstützen die Anzeige von Facebook-Plugins nicht. Wir empfehlen Ihnen, Firefox, Safari oder Opera für unsere Webseite zu nutzen!

Falls kein Newsfeed ersichtlich ist: Hier geht es zur Facebook-Seite

Darum braucht es die Initiative

Darum braucht es die Initiative

Medien

Medien

Downloads

Downloads

Cassis-de-Dijon-Prinzip

Die Grünen begrüssen den klaren Entscheid des Nationalrats, Lebensmittel vom Cassis-de-Dijon-Prinzip auszunehmen. Die Fair-Food-Initiative bleibt aber weiterhin nötig. Importierte Lebensmittel sollen nicht nur bei der Qualität sondern auch beim Tierwohl, beim Umweltschutz und bei den Arbeitsbedingungen minimale Anforderungen erfüllen.
Wässriger Schinken oder verdünnter Apfelwein können in der Schweiz im Laden angeboten werden, obwohl sie den Schweizer Qualitätsnormen nicht entsprechen. Das Cassis-de-Dijon-Prinzip macht es möglich. Die Grünen haben das Cassis-de-Dijon-Prinzip bei Lebensmitteln von Anfang an bekämpft... weiterlesen